WAFFENLADEN "SAFARI-ARMS"

01103, Ukraine, Kiew,
Drushby Narodow Boulevard, 6.
Tel.: +38 (044) 501-64-44, + 38 (044) 501-64-00.
Lizenz des Innenministeriums der Ukraine АВ Nr. 322414 vom 17.08.06

"Safari-ARMS" ist Alleinvertreter von Weltwaffenunternehmen und bietet die breiteste in der Ukraine Auswahl von Prestigejagdgewehren Holland & Holland (England) und Krieghoff (Deutschland), sowie Karl Hauptmann, Peter Hofer, Johann Fanzoj – Exklusivwaffenkunstwerke, die von Meistern aus der Österreichischen Stadt Ferlach angefertigt sind.

      PETER HOFER

      Peter Hoffer aus der österreichischen Stadt Ferlach ist einer der berühmtesten Büchsenmachermeister. Alle seine Kunstwerke, anders kann man aber seine Waffen nicht nennen, sind im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig. Vor allem nimmt man Rücksicht auf Verlangen eines Kunden, dann entwickelt die einzigartige Konstruiktion, die den Waffen von Peter Hofer eigene Autorenelemente geben und dank denen kann man jeden seinen Gewehr als Erfindung betrachten. In dieser wunderbaren Symphonie ist das eigenartige Gravieren der Ausklang. Der Meister nutzt für die Anfertigung von allen Holzteilen 90 Jahre alten Wurzelmaserhölzer. Aber wichtig ist, dass er alle diese Bestandteile meisterhaft und organisch in ein einheitliches Ganzes verbinden kann.

      Peter Hofer fertigt in 300 verschiedenen Kugelkalibern von der 22 Hornet bis zur 700 NE, sogar bis zum größten Jagdkugelkaliber 4 bore, Kipplaufbüchsen, Doppelbüchsen, Repetierbüchsen, Bockbüchsflinten, Drillinge in unterschiedlichen Anordnungen, Vierlinge und sogar Fünflinge, sowie Paare und Setwaffen an. Auswechselbare Wechselläufe vergrößern die an sich einzigartige technische Palette. Man darf nicht auch Spezialanfertigung von Sonderkonstruktionen unerwähnt lassen.

 






Repetierbüchse mit Tieren und Leuten in Relief. Sie ist mit der Goldauflage verziert.

      Die Anpassung des Holzes an Metall in Peter Hofer's Büchsen ist so exakt, dass es den Eidruck erweckt, als ob Holz harmonisch inzu Metall übergeht. Auch die Kunst der Graveure der Werkstatt von Peter Hofer ist einfach unübertroffen. Es wurde die Büchse angefertigt, in deren Gravieren es mehr als achttausend Striche auf einem Quadratzentimeter gibt. Solch ein Gravieren erfüllt man mit der Hilfe des 40-facher Stereomikroskops. Man sagt, dass für die Anfertigung einer der Büchse mehr als zwanzigtausend Stunden benötigt werden.

      Die Auswahl der Gravierenstechnik hängt von dem Land, wo der Kunde wohnt, an. Die Technik der sogenannten Metalleinarbeitung ist in Deutschland und Rußland populär. Dank dieser Technik erscheinen auf Büchsenteilen 3-dimensionale Reliefgravüre von Tieren und Vögeln.

      In Italien und England sind Techniken Bulino und Bruttini sehr populär. Gravüre besteht aus Tausenden kleinsten Pünktchen und Strichen, die eine vollwertige Halbtonabbildung wie Schwarzweißfotografie bilden.

      Im Vergleich zu Reliefgravüren, wo der Effekt auf Rechnung der Plastik und des Volumens erreicht wird, nutzt man bei Bulino Differenz der Dichte, Tiefe und des Neigungswinkel von kleinen Strichen aus. Die Qualität von Gravüren auf Waffen von Hofer ist einmalig und nicht erreichbar. Ausserdem wendet Peter Hofer oft Auflagen aus Edelmetallen für die Verstärkung des Kunsteffektes an.

      Hofer wiederholt sich selbst nicht. Er fertigt ausschliesslich Unikate an.


admin@uoor.com.ua